STIFTUNG SICHERHEIT IM SKISPORT
Zum Hauptinhalt springen

DSV aktiv Safety Days

Bei den „DSV aktiv Safety Days“ vermitteln die Experten des DSV gemeinsam mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) mit spannenden und abwechslungsreichen Praxisstationen wichtige Tipps rund um das Thema Sicherheit beim Skifahren.


Action und Spaß im Schnee 

Du möchtest wissen, wie sicher du dich auf der Piste bewegst? Dann nichts wie hin zu unseren Stationen Geschwindigkeitsmessung,  Bremswegcheck und Sicherheitsparcours. Hier kannst du dein Gespür für Schnelligkeit sowie deine Geschicklichkeit unter Beweis stellen und testen, wie lange du brauchst, um im entscheidenden Moment anzuhalten.

Für Nervenkitzel sorgt die Station der DSV Skiwacht:
Mit unseren Bergspezialisten kannst du dich auf die Spuren einer Lawine begeben.

Auch Skitty, das Maskottchen des Deutschen Skiverbandes, wird sein Können an den einzelnen Stationen zum Besten geben und freut sich auf ein Selfie mit dir.

Die Teilnahme ist für alle Skifahrer und Snowboarder mit gültigem Skipass kostenlos. 

Termine 2019:

Los geht’s immer um 10:00 Uhr, und alle Stationen sind bis 15:00 Uhr geöffnet.

12.01.2019 Oberstdorf, Fellhornbahn ⇒ verschoben auf 09.03.2019

02.02.2019 Spitzingsee, Stümpflingbahn

09.02.2019 Arber, Thurnhoflifte

Vergangene DSV aktiv Safety Days:

Einen Rückblick auf die DSV aktiv Safety Days 2018 finden Sie hier.

Einen Rückblick auf die DSV aktiv Safety Days 2017 finden Sie hier.

Einen Rückblick auf die DSV aktiv Safety Days 2016 finden Sie hier.

Einen Rückblick auf die DSV aktiv Safety Days 2015 finden Sie hier

Einen Rückblick auf die DSV aktiv Safety Days 2014 finden Sie hier.

 

Weitere Themen