STIFTUNG SICHERHEIT IM SKISPORT
Skip to main content

Projektchronik Gesundheit/ Inklusion


  • Sprechstunde  im DSVaktiv-Mitgliedermagazin
  • Beanspruchung beim Skifahren durch dynamische Vorgänge unter Berück­sichti­gung physischer und psychischer Aspekte beim Alpinskifahrer bei Verwendung bestimmter Techniken und bei unterschiedlichen Skifahrern
  • Schneeblindheit
  • Abhängigkeit des Reaktionsvermögens von der Höhenlage
  • Distaler Stauchungsbruch des Unterschenkels
  • Ermüdungsbrüche des Schienbeins
  • Alpinskischuhe und ihre funktionelle Gestaltung
  • Kniegelenksverletzungen im Rennsport und ihre Bedeutung für den Breitensport
  • Konzeption eines verletzungs- und sportschadenspräventiven Trainingspro­gramms für den Skisport
  • Stabilisationstraining der Verletzungen im Kniebereich
    Prof. Dr. Albert Gollhofer, Direktor des Sportwissenschaftlichen Instituts der Universität Freiburg.
  • Schwangerschaft und Sport
    Prof. Dr. Ernst-Rainer Weissenbacher, Klinikum der Universität München-Großhadern
  • Alpiner Skisport und Gesundheit
    Studie der Deutschen Sporthochschule Köln, gefördert von der Stiftung Sicherheit im Skisport, über den aktuellen Forschungsstand und Perspektiven zu Fragen der Gesundheitswirkung des alpinen Skisports
  • Infektionen und Leistungssport
    Aufbau einer Informationsplattform zu Fragen der Infektiologie ("Impfkalender") zur Gesundheitsvorsorge der deutschen Winter-Leistungssportler und Freizeitsportler

Weitere Informationen